Opernradio 003

Der Dirigent Lutz de Veer im Gespräch

 

Der Dirigent Lutz de Veer über den Komponisten Sergej Prokofjew und seine musikalische Leitung der Oper „Liebe zu den drei Orangen“ an der Staatsoper Hannover.
Lutz de Veer ist Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters Plauen Zwickau. Bis zum Ende der Spielzeit 2009/10 war er als 1. Kapellmeister an der Staatsoper Hannover beschäftigt.

Lutz de Veer studierte Dirigieren an der Hamburger Musikhochschule bei Klaus-Peter Seibel und besuchte verschiedene Meisterkurse u.a. bei Heinz Rögner und Wolf-Dieter Hauschild.
Neben seinen festen Engagements dirigierte Lutz de Veer an den Opernhäusern in Nürnberg, Saarbrücken, Heidelberg, Meiningen, Regensburg und Wuppertal und arbeitet u.a. mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, der NDR Radiophilharmonie Hannover, dem Rundfunkorchester Kaiserslautern und der Philharmonie Südwestfalen.
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Comments are closed.

/* Googe Analytics script...bis */