Opernradio 006

Der Opernsänger Heinz Maraun im Gespräch

Der Sänger Heinz Maraun erzählt über das Opernleben des Berlins der 50er und 60er Jahre. In dieser Zeit entdeckte er seine große Begeisterung für die Opernwelt und vor allem für die Sänger der damaligen Zeit.  Schon bald besuchte Heinz Maraun mehrmals in der Woche das Opernhaus im heutigen Theater des Westens, sammelte Autogramme, arbeitete als Platzanweiser, und wurde schliesslich selber zum Sänger.

 

 

 

 

Das „Staralbum“ von Heinz Maraun, mit mehreren hundert Postkarten, viele mit Unterschrift.

 

 

Das Autogramm Buch mit der Unterschrift von Hermann Prey von 1960 und 1984. Oben rechts Rudolf Schock.

 

Heinz Maraun in meinem Studio am Ende unseres Gespräches am 30.10.2012

Foto: Thilo Nass

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Comments are closed.

/* Googe Analytics script...bis */